Der Preis von XRP vs. Bitcoin muss das 30-Monats-Minimum überschreiten, um einen Rebound zu starten

Da sich Bitcoin (BTC) in letzter Zeit konsolidiert hat, haben viele wichtige Währungen mit zweistelligen Zuwachsraten Stärke gezeigt. So stieg beispielsweise der Ätheräther (ETH) von 195 USD auf 245 USD, während der Cardano (ADA) in der Woche um 65% zulegte.

Allerdings hinken einige relativ große Bitcoin Era hinterher, und zwei davon sind XRP und Stellar Lumens (XLM), die dritte und 13. Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Wie geht es für sie weiter?

Bitcoin Trader kooperiert mit Bitcoin Trader

Cryptomoney-Analyst veröffentlicht Stock-to-Flow-Modell-Indikator für einen steigenden BTC

Jeden Monat wird eine Milliarde XRP in die Märkte gegossen
Einer der Hauptgründe, warum XRP hinter anderen großen Unternehmen zurückbleibt, ist das monatliche Angebot, das von der Zentrale auf die Märkte kommt. Am Ersten eines jeden Monats werden eine Milliarde XRPs freigeschaltet und an die Börsen übertragen.

Was bedeutet das? Das bedeutet, dass jeden Monat eine Milliarde XRPs an den Börsen verkauft werden, was einen großen Verkaufsdruck verursacht. Da der aktuelle Preis von XRP 0,21 USD beträgt, beläuft sich der Gesamtwert dieser Lieferung monatlich auf 210 Millionen USD.

Der große Unterschied zwischen dem XRP und den anderen Währungen ist aus der Grafik ersichtlich. Während Ether und Cardano dem Februar-Hochpunkt als Widerstand gegenüberstehen (oder über dieses Niveau gebrochen sind), liegt XRP immer noch 40% darunter.

Auf der anderen Seite ist aber auch ein Aufwärtstrend zu erkennen. Der XRP-Preis hat sich erheblich geändert und beträgt nun 0,19 USD als Unterstützung. Parallel dazu kommen die gleitenden 100- und 200-Tage-Durchschnitte (MA) ins Spiel.

Wenn XRP den 200-tägigen MA-Widerstand und USD 0,23 durchbricht, sind die nächsten Stufen USD 0,28 und USD 0,34.

XRPs BTC zeigt extreme Schwäche

Das eigentliche Problem bei XRP ist, dass sein BTC-Paar außergewöhnlich schlecht ist. Er befindet sich derzeit auf dem niedrigsten Stand seit Dezember 2017, das sind über dreißig Monate!

Sehr notwendig für eine Aufwärtsdynamik wäre ein Wiederanstieg und ein Ausbruch über die vorherige Unterstützung, die zwischen 0,00002300-0,00002350 Satoshis liegt.

Wenn XRP in diesen Bereich zurückfallen kann, ist es wahrscheinlich, dass ein weiterer Anstieg in Richtung 0,00003200-0,00003300 Satoshis erfolgt. Darüber hinaus würde ein Vorrücken auf 0,00003200-0,00003300 Satoschis eine Pause über die 100-Tage- und 200-Tage-AMs hinaus bedeuten. Ein zinsbullisches Zeichen.

Die Preise von Cardano und Ethereum steigen zusammen mit Bitcoin: Wird XLM weitergehen?
Der Preis des XRP zeigt jedoch nach wie vor Schwäche und erreicht neue Tiefststände, was den Handel mit dieser Währung erschwert.

Was passiert, wenn das Niveau von 0,00002300-0,00002350 Satoshis keine Unterstützung bieten kann? Eine neue Abwärtsbewegung in Richtung der Grünflächen liegt dann auf dem Tisch mit der wahrscheinlichsten Unterstützung auf dem Niveau von 0,00001550-0,00001625 Satoshis.

Binance ha ordinato di interrompere l’offerta di prodotti derivati in Brasile

L’espansione dei derivati crittografici Binance in Brasile ha subito un duro colpo a seguito di un divieto emesso dalle autorità di regolamentazione finanziaria del paese.

Il CVM del Brasile dice no al trading di Futures Binance

In una dichiarazione rilasciata lunedì, la Comissão de Valores Mobiliários (CVM) – l’autorità di regolamentazione dei titoli brasiliana – ha annunciato il divieto di trading di derivati crittografici Binance nel paese. Secondo il CVM, Binance non è autorizzato ad offrire trading di titoli in Brasile.

Per il CVM, i derivati crittografici costituiscono un’offerta di titoli indipendentemente dal fatto che l’attività sottostante come Bitcoin System non sia un titolo. A seguito della dichiarazione, Binance deve cessare di fornire prodotti derivati di cripto-valuta ai residenti in Brasile o affrontare multe giornaliere dell’equivalente di $186 (o 1.000 Real brasiliani).

Il divieto di trading dei derivati crittografici di Binance è solo l’ultimo di una serie di politiche anti-crpto in Brasile. Come accade in molti paesi dell’America Latina, gli scambi di cripto-valuta stanno incontrando difficoltà nell’ottenere servizi bancari in Brasile.

Piattaforme come Latoex, Acesso Bitcoin e Xdex hanno interrotto le loro operazioni nel paese all’inizio dell’anno. Prima di annunciare la chiusura della sua attività, Xdex era una delle più grandi borse valori crittografiche in Brasile.

Le difficoltà incontrate dagli operatori della scena criptica brasiliana sono arrivate in assenza di una regolamentazione specifica. Già a febbraio, l’organismo fiscale del paese ha imposto a tutte le società che trattano valute criptate di segnalare le loro transazioni o di dover affrontare delle multe.

Quando CryptoPotato ha contattato Binance, ha risposto che „al momento non ci sono commenti“.

I criptoderivati che guadagnano sul mercato

Binance è attualmente la terza borsa dei futures Bitcoin con un volume medio giornaliero di scambi di oltre 2 miliardi di dollari. BitMEX, che era la principale scena dei derivati crittografici, ha visto il suo predominio scomparire negli ultimi mesi con Huobi e OKEx in testa al mercato.

La crescita della scena dei derivati crittografici sta vedendo il segmento di mercato rappresentare una parte significativa del volume totale di trading di cripto-valuta. Come precedentemente riportato da CryptoPotato, il trading di derivati crittografici nel primo trimestre del 2020 è stato a nord di 2.000 miliardi di dollari, un importo di quasi il 25% del totale di trading di criptovaluta da 8,8 T$ registrato durante il periodo. Il Q2 appare sulla buona strada per superare questo record con il volume di maggio che ha raggiunto i 602 miliardi di dollari.

Con la massiccia crescita del mercato dei derivati crittografici è arrivata la richiesta di robuste regolamentazioni da diversi trimestri. All’inizio dell’anno, Heath Tarbert, presidente della U.S. Commodity Futures Commission (CFTC), ha dichiarato la necessità di ulteriori regolamenti sui derivati di cripto-valuta.

Wenezuela Włączenie płatności za Bitcoin dla ubiegających się o paszporty zagraniczne Muhaimin Olowoporoku

Wenezuela Bitcoin płatności dla osób ubiegających się o paszport zagraniczny został umożliwiony po tym, jak krajowa agencja paszportowa, Służba Administracyjna ds. Identyfikacji, Migracji i Cudzoziemców, powszechnie znana jako SAIME, krótko zezwoliła osobom ubiegającym się o paszport na zapłacenie za dokument międzynarodowy przy użyciu wiodącej kryptokurcji, bitcoin.

Według posterunku Reddit w dniu 23 czerwca ujawnił, że w przypadku płatności za Bitcoin w Wenezueli, rząd może być testowany w celu podjęcia decyzji o przyjęciu Bitcoin jako metody płatności za wydanie paszportów i innych oficjalnych dokumentów dla obywateli, którzy mieszkają poza granicami kraju. Należy przypomnieć, że wcześniej rząd zawiesił płatności kartą kredytową i może być to spowodowane tym, że opcja BTC została na krótko włączona.

Rząd Wenezueli oficjalnie przyjmuje #bitcoin jako płatność za paszporty

Usługi kryptograficzne Hyundai do uruchomienia, twardy do rywala Kako
Wirecard Card Solutions zawieszone, ponieważ firma traci 2,1 mld USD
Ebang IPO handluje dziś po 5,23 USD za akcję
Platforma kwadratowa pod pożarem nad polityką ochrony klienta

„Właśnie zweryfikowałem to osobiście i to jest całkowicie prawdziwe. #Wenezuela, służba imigracyjna, przyjmuje bitcoin do zapłaty. Odnówić paszport lub poprosić o przedłużenie“, napisała BTCLovera.

Mimo że zdemontowane kilka godzin później zdarzenie złapało duże płomienie po tym, jak użytkownik wziął na swoje konto na Twitterze, aby powiadomić o nowej opcji stworzonej przez SAIME.

Według raportów klientów, którzy dokonali transakcji płatności Bitcoin, trwało to około ośmiu minut. Płatności Bitcoin zostały zaakceptowane przez procesor płatności BTCPay Server.

Wenezuela Płatności Bitcoin dostępne tylko dla osób spoza kraju
Opcja płatności Bitcoin w Wenezueli nie została udostępniona Wenezuelczykom w Wenezueli. Wydawało się, że opcja ta w czasie, gdy była dostępna w Internecie, była dostępna dla użytkowników faktycznie mieszkających poza Wenezuelą.

Wprawdzie SAIME nie potwierdził jeszcze oficjalnie nowej opcji płatności w żadnym charakterze, ale warto wiedzieć, że płatności można już dokonywać w tym kraju za pomocą własnej pseudo-kryptokryptowej waluty Wenezueli, Petro (PTR).

Obecnie wenezuelscy użytkownicy są jednymi z największych nabywców i sprzedawców bitcoinów na platformie peer-to-peer LocalBitcoins.

Wenezuela nadal stosuje kryptografię

Ostatnio trwająca przepychanka między Stanami Zjednoczonymi a Wenezuelą wpłynęła na wenezuelski boliwar, ponieważ traci on na wartości w stosunku do dolara amerykańskiego. To niezmiennie sprawia, że Wenezuela skupia się na walucie cyfrowej.

Krajowa oferta dla wenezuelskich entuzjastów kryptografii znacznie się zwiększyła, a wenezuelski rząd umożliwił również płatności w petro za różne usługi publiczne, w tym za benzynę.

Krajowy bank publiczny Wenezueli dostosowuje również swoją infrastrukturę do usług kryptograficznych, a rząd Maduro przyznał niedawno, że przechowuje Bitcoin i Ethereum jako część swoich rezerw międzynarodowych.

Ponadto firma Cryptobuyer, zajmująca się przetwarzaniem płatności kryptograficznych, ogłosiła niedawno nową umowę z tradycyjną firmą płatniczą Megasoft, która udostępni możliwości kryptograficznego punktu sprzedaży ponad 20 tys. sprzedawców w całej Wenezueli.

Handlowcy, który obejmuje jedne z największych sklepów w kraju, pozwoli na korzystanie z platformy Megasoft Merchant Server, dając im możliwość przyjęcia Bitcoin, Ethereum, Dash, Litecoin, Binance Coin, Tether, DAI, i Cryptobuyer’s native token, XPT, jako płatności.

Chinesische Vampire wenden sich dem Bitcoin-Bergbau zu; eine illegale Farm wurde unter einem Friedhof entdeckt

Wenn Sie jemals dachten, dass unter der Erde nur Gold, Diamanten oder Öl gefunden werden, könnten Sie sich in der Welt des 21. Jahrhunderts irren, denn jüngste Fälle von Bitcoinabbau haben bewiesen, dass Krypto-Minen unter der Erde ebenso gut funktionieren. Die chinesische Polizei hat unter einem Friedhof eine illegale Bitcoin-Minenfarm entdeckt.

China ist der führende Bergbaustandort

China, ein Land, das lange Zeit den Krypto-Bergbau und -Handel als „illegal“ bezeichnet hat, ist überraschenderweise der weltgrößte Bitcoin-Minenbetreiber, mit einer Dominanz von mehr als 65% des gesamten Bitcoin-Netzes. Dennoch gibt es zwischen der Regierung und der Krypto-Gemeinschaft seit langem Spannungen wegen illegaler Krypto-Aktivitäten.

Laut coinIdol.com, einem weltweiten Blockchain-Nachrichtensender, beschlagnahmte die chinesische Polizei im Juli 2019 in der ostchinesischen Stadt Zhejiang über 4.000 Computer aus dem Bitcoin-Bergbau, während ein Schuldirektor seinen Job verlor, nachdem er wegen desselben ins Gefängnis geschleppt worden war, als die Behörden herausfanden, dass er illegal Bergbaugeräte auf dem Schulgelände installiert hatte.

Untersuchungen zufolge hat China durch den illegalen Kryptogeldabbau Strom im Wert von mehr als 3 Millionen Dollar verloren, und die Regierung hat in der Vergangenheit mehrere Maßnahmen zur Aufdeckung illegaler Bergbau-Farmen eingeleitet.

Bauen Vampire Bitcoins ab?

Neue Einnahmensquelle für Vampire?

Es scheint in der Erzählung einen Sinn zu geben, dass Bitcoins Gold sind. Wie im Fall der Goldminen werden Bitcoin-Farmen jetzt unterirdisch gefunden. Komisch, nicht wahr?

In einem neuen Bericht über den illegalen Abbau von Bitcoins aus der Provinz Heilongjiang geht es jetzt um Bergleute, die sich unter einem örtlichen Friedhof begraben haben. Was für ein großartiger Ort, um Kryptogeld abzubauen! Oder sind die Bergleute vielleicht Vampire, die das Sonnenlicht und andere Menschen meiden? Obwohl es unklar ist, warum ein Vampir überhaupt Bitcoins braucht.

Das Gute daran ist, dass die chinesische Polizei vor einem so außergewöhnlichen Ort, an dem Bitcoins hergestellt werden, keine Angst hatte. Nachdem sie eine gut ausgestattete Bitcoin-Minenhöhle entdeckt hatte, in der 6 Bitcoin-Minenanlagen beschlagnahmt wurden, beschlagnahmte sie die Ausrüstung und brachte die Farmbetreiber hinter Gitter. Nun, Gerechtigkeit ist Gerechtigkeit… selbst für Strom-Vampire.

Wie in den früheren illegalen Bergbaufällen stieg der Stromverbrauch drastisch an, was zu einem Verdacht auf illegale Kryptoaktivitäten führte. Nachdem die Polizei sorgfältig um den Friedhof herum gegraben hatte, entdeckte sie einen Eingang zu dem vergrabenen Zwinger, in dem Bitcoins abgebaut werden.

Obwohl China ständig gegen den lukrativen, aber „illegalen“ Kryptoabbau vorgeht, haben die Chinesen immer einen Ausweg gefunden. Das Land ist weiterhin führend im Bitcoinabbau. Durch die jüngste Unterstützung der Regierung für Kryptowährungen wird erwartet, dass der Bergbau und andere kryptobezogene Aktivitäten boomen werden.

Moskau nutzt Blockchain-Voting für Änderungen der russischen Verfassung

Laut einer Ankündigung der russischen Regierung können die Einwohner Moskaus mithilfe eines Blockchain-basierten Systems für oder gegen die bevorstehenden Änderungen der Verfassung des Landes stimmen .

Die Moskauer Behörden behaupteten, dass die verteilte Hauptbuchtechnologie dank ihrer Dezentralisierung die Sicherheit und Transparenz des Abstimmungsprozesses gewährleisten werde

Die russische Regierung fördert aktiv die bevorstehende Abstimmung im ganzen Land. „Ein solches Netzwerk hat keinen einzigen Server: Um die Informationen zu Bulletins hier zu ändern, muss die Zustimmung der meisten Netzwerkteilnehmer eingeholt werden, sodass die Blockchain kaum gehackt werden kann“, heißt es in der Ankündigung.

Gemäß der Ankündigung wird jede Abstimmung anonymisiert und verschlüsselt. Es gibt zwei Verschlüsselungsschlüssel – einen, der von jedem Wähler gehalten wird, während der zweite in mehrere Teile unterteilt und von verschiedenen Netzwerkteilnehmern gespeichert wird.

Die Online-Abstimmung findet vom 25. bis 30. Juni auf einer speziellen Website statt, die für diesen Anlass erstellt wurde. Benutzer müssen sich mit einem ihrer Konten für öffentliche Dienste anmelden und mit den elektronischen Abstimmungen fortfahren.

„Ein elektronischer Stimmzettel unterscheidet sich nicht von seinem Gegenstück auf Papier. Wenn der stimmberechtigte Teilnehmer den Änderungen der Verfassung der Russischen Föderation zustimmt, muss er ein Häkchen vor die Spalte „Ja“ setzen. Wenn sie gegen die Änderungen sind, müssen sie die Option „Nein“ auswählen, die im Dokument erläutert wird.

BNBUSD-Paarung bei Bitcoin Code

Neben Moskau wird laut Russlands zentraler Wahlkommission in der Region Nischni Nowgorod eine Online-Abstimmung stattfinden

Kann Blockchain-Voting Wahlen während der Sperrung des Coronavirus retten?

Die Änderungen der russischen Verfassung wurden erstmals im Januar von Präsident Wladimir Putin angekündigt und sind seitdem zu einem der umstrittensten Themen des Landes geworden.

Preis der Binance-Münze steigt über $17,50

Preis der Binance-Münze steigt über $17,50

Die Preislinie der Binance Coin klettert in den Charts für den 3. Juni nach oben. Die Kryptowährung überschritt die 17,60 $-Marke, als die Münze innerhalb einer Tagesspanne von 17,0564441 – 17,6695610 $ gehandelt wurde.

BNBUSD-Paarung bei Bitcoin Code

Während die BNB Anfang des 3. Juni nahe der 17,20 $-Marke stand, stieg die Krypto-Währung nach einem kurzen Rückzug über die 17,50 $-Marke. Die BNBUSD-Paarung bei Bitcoin Code verzeichnete im ersten Quartal ein Tagestief von $17,0564441, woraufhin der Relative Strength Index (RSI) über 70,00 auf der Skala stieg. Zu diesem Zeitpunkt notierte das Handelspaar über $17,50 US-Dollar.

Preise von Binance-Münzen unter $17,00
Preis der Binance-Münze steigt über $18: was kommt als nächstes?
Der Preis der Binance-Münze fällt unter $17,00
Der Preis der Binance-Münze steigt auf $18,00

Im Laufe des Tages näherte sich der Preisverlauf dem Niveau von $17,60 und beendete den Handel. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels lag der Preis für die Binance-Münze bei 17,5345339 US-Dollar.

Technische Indikatoren für den Preis der Binance Coin

Chart für den Münzpreis im FinanzwesenChart für den Münzpreis im Finanzwesen nach Handelsansicht

Die beiden technischen Indikatoren des gleitenden Durchschnitts kletterten in den Charts für den 3. Juni nach oben. Dies zeigt, dass das BNBUSD-Paar schließlich bis zum Ende des 24-Stunden-Handels auf einen Preis über der 17,50 $-Marke stieg. Der exponentiell gleitende 20-Tage-Durchschnitt (20EMA) schloss bei $17,5624769, während der gleitende 50-Tage-Durchschnitt (50MA) bei $17,5738593 schloss.

Der Relative Strength Index (RSI) wurde zu Beginn des Tages nahe der 50,00-Marke gesehen, bis der Kurs bis zum Mittag des 3. Juni über die 17,00 $-Marke stieg.

Während des Anstiegs erreichte der RSI einen Höchststand von 85,24, was bedeutet, dass die Krypto-Währung zu diesem Zeitpunkt überkauft war. Am Nachmittag fiel der RSI plötzlich auf ein Tief von 23,72. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurde der RSI bei 33,82 beobachtet.

Bitcoin riskiert trotz starker Fundamentaldaten einen freien Fall

Analysten warnen: Bitcoin riskiert trotz starker Fundamentaldaten einen freien Fall auf 7.000 Dollar

Bitcoin hat sich im unteren 9.000-Dollar-Bereich seit dem vergangenen Tag konsolidiert und hatte Mühe, in der Zeit nach der jüngsten Ablehnung bei 9.700 US-Dollar eine Aufwärtsdynamik zu erzielen.

heutige Preisanstieg ist auf diese jüngste Ablehnung bei Bitcoin Trader

Der heutige Preisanstieg ist auf diese jüngste Ablehnung bei Bitcoin Trader zurückzuführen, die ein Schlaglicht auf die gegenwärtige Schwäche der Käufer wirft, da sie zu keinem Zeitpunkt im Jahr 2020 in der Lage waren, 10.000 $ fest zu überwinden.

Diese Schwäche hat sich angesichts der kryptischen Anzeichen für die zugrunde liegende Stärke ergeben.

Ein solches Zeichen ist die Tatsache, dass über 60 % des Bitcoin-Angebots seit über einem Jahr nicht eingezogen wurden, was darauf hindeutet, dass die Investoren bei ihren BTC-Investitionen einen langfristigen Ansatz verfolgen.

Dies reicht möglicherweise nicht aus, um den Rückgang des Kryptos in die 7.000-Dollar-Region zu verhindern – so ein prominenter Händler.

Bitcoin zeigt Anzeichen von fundamentaler Stärke trotz der Unfähigkeit, 10.000 $ zu brechen

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Bitcoin bei seinem derzeitigen Preis von 9.400 Dollar um knapp 1 % nach unten gehandelt. Dies entspricht in etwa dem Preisniveau, auf dem es im Laufe des letzten Tages gehandelt wurde.

Gestern Nachmittag erlitt die Benchmark-Kryptowährung einen massiven Zufluss von Kaufdruck, der ihr zu einem Anstieg auf Höchststände von 9.700 $ verhalf. Diese Bewegung war flüchtig, da die Krypto-Währung schnell unter erheblichen Verkaufsdruck geriet.

Wenn sie von ihrem derzeitigen Preisbereich abzusinken beginnt, ist es unbedingt erforderlich, dass die Käufer sich weiterhin gegen einen Bruch unter 8.800 $ verteidigen.

Eine fundamentale Stärke könnte dazu beitragen, den kurzfristigen Trend von Bitcoin zu stützen.

Ein Maß für diese fundamentale Stärke ist die Menge an Bitcoin, die im vergangenen Jahr ruhte.

Daten von Glassnode verdeutlichen diesen Trend und zeigen, dass 60 % der Versorgung des Benchmark-Krypto über ein Jahr lang nicht eingelagert wurden.

„60% der Bitcoin-Lieferung ist seit über einem Jahr nicht bewegt worden, was ein zunehmendes Verhalten der Investoren zeigt. Das letzte Mal, als wir diese Niveaus sahen, war vor der BTC-Hausse im Jahr 2017“, erklärten sie.

BTC könnte sich trotz fundamentaler Stärke im freien Fall befinden

Diese fundamentale Stärke reicht jedoch möglicherweise nicht aus, um einen freien Fall des Kryptos zu verhindern, der ihn in die 7.000-Dollar-Region führen könnte.

Ein Analyst sprach vor kurzem in einem Tweet über diese düstere Möglichkeit und erklärte, dass die Zurückweisung Bitcoin daran hinderte, über die obere Grenze einer technischen Formation, in der es gefangen ist, zu brechen.

Er kommt zu dem Schluss, dass diese Ablehnung bestätigt hat, dass BTC in naher Zukunft wahrscheinlich einen weiteren Abwärtstrend erleben wird, und hebt ein Ziel von 7.800 $ auf dem unten abgebildeten Diagramm hervor.

„BTC – Update: Mir fehlt immer noch etwas. Schauen Sie sich an, wie der Preis von meinem lvl bis zum Anschlag abgelehnt wurde ($9625). Offensichtlich noch nicht ganz klar, aber das ist die Preisaktion, nach der ich Ausschau halte, um diesem Swing Short mehr hinzuzufügen“, erklärte er.

Neue Forschungsergebnisse belegen, dass Tether den Bitcoin-Preis nicht in die Höhe treibt

Die Ausgabe von Stablecoins bläht die Preise auf dem Kryptowährungsmarkt nicht künstlich auf, trotz einiger umstrittener Überzeugungen, was neue Untersuchungen zu diesem Thema nahelegte.

Gleichzeitig erkannte das Papier ihre entscheidende Rolle im Bereich der digitalen Vermögenswerte an und prognostizierte, dass sie nur dazu neigen, mit der Zeit zu wachsen.

Trading auf Bitcoin Future

Fesseln blähen den Krypto-Markt nicht auf

Im vergangenen Jahr aktualisierten zwei Akademiker eine Studie und behaupteten, dass die am weitesten verbreitete stabile Münze – Tether (USDT) – hinter dem parabolischen Preisanstieg 2017/2018 stand, bei dem Bitcoin Future seinen ATH von 20.000 $ erreichte. Fast sofort reagierte Tether mit der Widerlegung aller Behauptungen und sagte, dass USDT nie in irgendeine Preismanipulation verwickelt gewesen sei.

Während dieses Argument ohne eine schlüssige Antwort bleibt, unterstützten jüngste Forschungen die Position von Tether.

Die Autoren des Berichts waren Ganesh Viswanath-Natraj – Assistenzprofessor für Finanzen an der Warwick Business School, und Richard Lyons – Chief Innovation and Entrepreneurship Officer an der UC Berkeley.

Sie verwiesen auf eine wesentliche Änderung im Tether-Ausstellungsverfahren. Vor 2018 wurden alle Münzen, „die durch Zuschüsse geschaffen wurden, sofort an Bitfinex und an die anderen Börsen zum Handel auf dem Sekundärmarkt verteilt“.

Seit 2018 verbleibt jedoch ein Bruchteil aller im Umlauf befindlichen USDT im Tether Treasury. Das Finanzministerium kann diese Reservebestände verwenden, um sie für Dollar zu verkaufen, falls der Tether-Preis auf dem Sekundärmarkt über der Parität liegt.

Bei der Auswertung dieses „genaueren Maßes des Tether-Zuflusses auf den Sekundärmarkt“, des Gesamtangebots und der Schockwirkungen auf den Preis von Bitcoin fanden die Autoren „keinen systematischen Beweis dafür, dass die Ausgabe stabiler Münzen die Preise von Kryptowährungen beeinflusst“.

Safe-Hafen-Rolle

Unter Bezugnahme auf die Ereignisse Mitte März, als der Markt für kryptoelektronische Währungen innerhalb von 24 Stunden um bis zu 50% einbrach, sagte die Studie, dass „stablecoins in der digitalen Wirtschaft durchweg eine Rolle als sicherer Hafen spielen“. Da sie in Zeiten hoher Volatilität für Händler besonders attraktiv sind, stieg die Marktkapitalisierung der meisten Stablecoins zu diesem Zeitpunkt sprunghaft an, während Bitcoin und Altcoins einen starken Rückgang verzeichneten.

Im vierten Quartal des Jahres 2017, vor den massiven Preispumpen, lag die gesamte Marktkapitalisierung aller Stablecoins bei etwa 1,25 Mrd. $, je nach Daten von CoinMetrics. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels übersteigt er 9 Milliarden Dollar – das bedeutet einen Anstieg von 620% in etwas mehr als zwei Jahren.

Daher ist es keine Überraschung, dass ihre Rolle auf dem Markt weiter wächst. Beispielsweise sind die ERC-20 Stablecoins für 80% des täglich angepassten Transferwertes der Ethereum-Blockkette verantwortlich. Somit hat das gesamte Netzwerk kürzlich volle Parität mit Bitcoin erreicht.

Die 20% -Korrektur von Bitcoin im Februar zeigt eine „klassische“ positive Rallye

Die On-Chain-Fundamentaldaten von Bitcoin waren im Jahr 2020 trotz des Markteinbruchs im Februar recht positiv. Mit berechtigten Bedenken, die sich in der Zeit nach einem unerwarteten Stopp der zinsbullischen Rallye bemerkbar gemacht haben, scheint Bitcoin den kritischen Schaden langfristig überstanden zu haben.

Bitcoin-Rallye und Februar fallen

Für einen Zeitraum von 42 Tagen nach Beginn des Jahres 2020 skalierte die Bewertung von Bitcoin um über 50 Prozent (exakt 52,18%). Die Aufwärtsdynamik auf dem Bitcoin-Markt ließ hier jedoch bald nach, als der Preis in den letzten beiden Februarwochen einbrach.

Letzte Woche hat der weltweit größte digitale Vermögenswert sogar seine Unterstützungsniveaus des 200-gleitenden Durchschnitts verloren, aber in den letzten Tagen hat es der Preis geschafft, seine Position über dem Indikator wiederzugewinnen und wieder an Stärke und Stabilität zu gewinnen. Bei einem Preis von derzeit über 9000 USD besteht die Möglichkeit eines weiteren Rückgangs unter 8900 USD, aber das jüngste Tief bei 8400 USD könnte vorerst der lokale Tiefpunkt sein.

Da sich der 50-gleitende Durchschnitt kürzlich in den Charts in Widerstand verwandelt hat, zeichnet sich der kurzfristige rückläufige Trend immer noch über den Charts ab, und eine weitere Trendumkehr des 200-gleitenden Durchschnitts könnte die Tore für einen neuen Tiefpunkt um 8000 USD öffnen.

Das Szenario kann jedoch aufgrund bestimmter Faktoren nicht auftauchen.

Flache Volatilität bestätigt Korrekturzeitraum?

Laut Arcane war nach dem Anstieg der Bitcoin-Volatilität in der rückläufigen Februar-Phase wieder ein Gefühl der Neutralität in den Charts zu beobachten, was darauf hindeuten könnte, dass es sich bei der fraglichen Abwertung tatsächlich um eine erwartete Korrekturperiode handelte.

Bitcoin stieg während der Bullenrallye um über 50 Prozent, wobei die Königsmünze im restlichen Februar 20 Prozent ihres Wertes verlor. Dies ist eine genaue Darstellung dessen, was im Verlauf verschiedener zinsbullischer Rallyes in der Vergangenheit beobachtet wurde. In diesen Fällen ging die Bewertung um 50% oder weniger zurück, bevor eine andere geneigte Flugbahn eingeschlagen wurde.

Aus einer langfristigen bullischen Perspektive war dies notwendig und angesichts der Tatsache, dass die Verluste weniger als die Hälfte der in den letzten 42 Tagen erzielten Gewinne ausmachten, bleibt Bitcoin auf dem Weg zu einer weiteren Preisbeschleunigung.

Bitcoin

Bitcoin-Makros signalisieren die beste Q1-Rendite

Unter Berücksichtigung der Renditen von Bitcoin über das gesamte Jahr 2020 ist der Vermögenswert auch auf dem Weg, die höchsten positiven Renditen für das erste Quartal der letzten 7 Jahre zu verzeichnen. Mit der Verbesserung der Fundamentaldaten in der Kette und der jüngsten Umkehrung nach der Korrektur wird Bitcoin höchstwahrscheinlich den oben genannten Meilenstein erreichen.

Große europäische Fluggesellschaft wird 2020 kryptotechnische Zahlungen akzeptieren

Bezahlen Sie Ihre Flüge mit Norwegian Air kryptotechnisch

Norwegian Air, eine der größten europäischen Fluggesellschaften, plant, bereits im Frühjahr dieses Jahres Zahlungen in kryptischer Währung für die Buchung von Flugtickets zu akzeptieren. Der Vorstandsvorsitzende von Norwegian Block Exchange (NBX), Stig Kjos-Mathisen, enthüllte die Nachricht bei Bitcoin Trader während eines Interviews mit dem lokalen Medienunternehmen Dagens Næringsliv in der vergangenen Woche. Norwegian Air ist die größte Fluggesellschaft in ganz Skandinavien und die drittgrößte Niedrigpreis-Fluggesellschaft in Europa. Sie bietet häufige Inlandsflüge innerhalb Finnlands und Skandinaviens sowie internationale Flüge nach Europa, Nordafrika und Amerika an.

Bitcoin Trader kooperiert mit Bitcoin Trader

Ihr Gründer und ehemaliger CEO, Bjørn Kjos, plant, die NBX zu nutzen, um Krypto-Zahlungen für seine Fluggesellschaft zu erleichtern.

Die einfache Integration zwischen der Börse und der Fluggesellschaft wird dadurch ermöglicht, dass sich die beiden Unternehmen teilweise im Besitz einer Familie befinden.

Eine Familie von Krypto-Enthusiasten

NBX ist ein norwegisches Krypto-Austausch- und Zahlungssystem, das „die Finanzwelt und die Fluglinien-/Luftfahrtindustrie“ verändern und Flugreisen komfortabler machen soll.

Die Börse wurde 2018 von Bjørn gegründet und wird von der Familie des Airline-Moguls unterhalten.

Sein Sohn, Lars Ola Kjos, ist ein großer Bitcoin-Fan, der angeblich BTC im Wert von etwa 446.000 US-Dollar [673.000 AU$] besitzt. Sein Schwiegersohn, Stig, ist der Geschäftsführer der Plattform.

NBX soll 2020 eingeführt werden

NBX hat nach monatelangen Tests seine Beta-Phase hinter sich und ist seit Januar für die Öffentlichkeit zugänglich. Bald wird es vollständig in Norwegian Airlines integriert sein.

„Von unserer Seite ist alles bereit“, sagt Stig in einem Interview mit Dagens Næringsliv. Die NBX-Zahlungsinfrastruktur wird es den Reisenden ermöglichen, Tickets in kryptographischer Währung zu kaufen.

Die Einführung ist für dieses Jahr geplant, möglicherweise schon im nächsten Monat.

Die Liste der unterstützten digitalen Währungen wurde noch nicht bestätigt. Aber Bitcoin, die am häufigsten verwendete Kryptowährung auf dem Markt, wird wahrscheinlich vorrangig behandelt werden.

Die Sparebanken Øst, die älteste Bank Norwegens, hat bereits im September 2019 15 Millionen Kronen [1,6 Millionen US-Dollar] für eine 16,3%ige Beteiligung an der Börse investiert.

Die norwegische Bank erkannte ihre potenzielle Synergie mit NBX und Norwegian Airlines, wie in ihrer Pressemitteilung festgestellt wurde:

„Eine mögliche Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle, einem Hauptakteur bei NBX, könnte eine Plattform für die Einführung neuer Lösungen im Massenmaßstab sein, und die Bank sieht ein großes Marktpotenzial sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Deutsche Fluggesellschaft soll auch Krypto als Zahlungsmittel akzeptieren

Im November 2019 berichtete Micky, dass die deutsche Fluggesellschaft Hahn Air im Rahmen einer Partnerschaft mit der Reisevertriebsplattform Winding Tree begonnen hat, digitale Währungen in ihren Flugbuchungen zu akzeptieren.

Allerdings hat die Fluggesellschaft diese Zahlungsart noch immer nicht kommerzialisiert.

Wie sich herausstellt, können die Nutzer nur Flüge mit kryptographischen Währungen über die Plattform von Winding Tree buchen, die sowohl Ether als auch LIF, ihr natives Token, akzeptiert.