Flare-Airdrop-Schnappschuss-Durcheinander

Flare-Airdrop-Schnappschuss-Durcheinander

Flare-Airdrop-Schnappschuss-Durcheinander in der DeFi-Ära von Ripple

Flare Networks hat die letzte Momentaufnahme der XRP-Inhaber ausgeführt und damit den Beginn der lang ersehnten DeFi-Ära von Ripple eingeläutet.

Durch die Verbindung mit Ripple wird Flare XRP in das auf Ethereum aufgebaute DeFi-Ökosystem einführen. XRP-Markeninhaber werden aus der Luft abgeworfene einheimische Flare-Marken, Spark genannt, sein, um die Aktivität zu initiieren.

Die Investition von Ripple zahlt sich endlich aus

In einem Webinar, das von der Krypto-Währungsplattform Uphold organisiert wurde, sagte David Schwartz, CTO von Ripple, dass Flare Networks endlich DeFi bei Bitcoin Trader in das XRP-Ledger bringen würde. Er erinnerte die Zuschauer daran, dass Xpring, der Inkubationsarm von Ripple, im November 2019 in Flare investiert hatte.

Es scheint nun, dass sich die Investition bezahlt macht.

Flare ist eine intelligente Vertragsplattform, die auf der Ethereum Virtual Machine (EVM) basiert. Sie wird eine Brücke zwischen dem XRP-Ledger und Ethereum schlagen und eine dringend benötigte Aktualisierung dieses bisher wenig innovativen Projekts einleiten.

Trotz der erratischen Preisaktionen von XRP hat das Projekt selbst wenig zur Entwicklung beigetragen. Jetzt wird das Netzwerk in der Lage sein, DeFi-Anwendungen aufrechtzuerhalten, sagte Schwartz. Er hofft, dass die durch Flare ermöglichten intelligenten Verträge den Nutzen von XRP erhöhen werden.

„Es ist fantastisch zu sehen, wie Unternehmen Systeme bauen, die XRP einen zusätzlichen Nutzen bringen, und ich denke, dass die Möglichkeit, XRP direkt in intelligenten Verträgen zu verwenden, von großem Nutzen sein wird“, sagte der CTO.

Sobald das Flare-Update live ist, werden XRP-Inhaber in der Lage sein, XRP-gepfropfte Tokens namens FXRP zu generieren und sie innerhalb von Ethereum-basierten DeFi-Anwendungen zu verwenden. Um FXRP zu generieren, werden Spark-Token als Sicherheit benötigt.

XRP-Buch Index Nr. 60155580 #FlareSnapshot

– Fackel (@FlareNetworks) 12. Dezember 2020

Flare wird Spark-Marken an alle XRP-Inhaber aus der Luft abwerfen, um Aktivitäten einzuleiten. Das Team machte am 12. Dezember um 12:35 Uhr UTC eine Momentaufnahme aller in Frage kommenden Adressen.