Major Ripple Partner SBI Holdings plant STO

Major Ripple Partner SBI Holdings plant STO

Major Ripple Partner SBI Holdings plant STO über DLT-Plattform ibet

Inhalt

  • Über STOs
  • SBI e-Sports zur Durchführung einer STO auf der ibet-Blockkette
  • Frühere STO über ibet durchgeführt

Der japanische Finanzriese SBI Holdings hat angekündigt, dass er sein erstes Geschäft im Bereich des Security Token Offering (STO) aufnehmen will.

Über STOs

STO ist ein Fundraising-Modell, das Anlegern so genannte Sicherheits-Token anbietet. Das sind Wertpapiere, die in digitaler Form auf Blockketten laut Bitcoin Era ausgegeben werden, im Gegensatz zu regulären Aktien oder Unternehmensanleihen.

Die japanischen Regulierungsvorschriften definieren STO als „das Recht, Wertpapiere für den elektronischen Datentransfer usw. anzuzeigen“.

Das Unternehmen entschied sich nach Überarbeitungen verschiedener Finanzinstrumente und Börsengesetze im vergangenen Jahr sowie im Mai dieses Jahres, in diese Art von Geschäft einzusteigen.

SBI e-Sports führt eine STO auf der ibet-Blockkette durch

Der Artikel auf der SBI-Website stellt die SBI Holdings und zwei ihrer Tochtergesellschaften vor: SBI e-Sports (eingeführt im Juni dieses Jahres) und SBI SECURITIES. Letztere wird am 30. Oktober das Sicherheits-Token-Angebot von SBI e-Sports durchführen.

SBI Holdings wird sich als Underwriter am Fundraising-Verfahren beteiligen. Das Angebot der Sicherheits-Token wird über die Blockchain-Plattform ibet erfolgen, die von BOOSTRY Co.

SBI e-Sports beschäftigt sich mit dem Management und der Beratung von professionellen e-Sport-Teams und e-Sportmedien.

Verwandte Ripple sucht VP of Technical Operations, um die weitere globale Expansion mit Xpring und anderen Teams voranzutreiben

Frühere STO über ibet durchgeführt

Anfang dieses Jahres wurde das erste Angebot von Sicherheits-Token in Japan über die ibet-Blockchain-Plattform abgewickelt.

Sie wurde von Nomura Holdings initiiert und über deren Tochtergesellschaft Nomura Securities durchgeführt. Letztere war ein Underwriter, und sie emittierte die Digital Asset Bond über ibet für NRI: Nomura Research Institute.

Es ist das größte Wirtschaftsforschungs- und Beratungsunternehmen des Landes, Teil der Nomura-Gruppe, mit mehr als 13.000 Mitarbeitern.

Ibet wird von BOOSTRY entwickelt, einem Joint Venture zwischen NRI und Nomura Holdings.